Mitbegründer eines Startups geben zu, das Geschäft ihres eigenen Unternehmens gestohlen zu haben

Die Mitbegründer von Bidooh, einer britischen Firma für digitale Werbung, gaben zu, das geistige Eigentum ihrer eigenen Firma mit der Absicht gestohlen zu haben, es an Dritte zu verkaufen. Das Unternehmen entwickelte eine Gesichtsanalysesoftware für den Einsatz in der Werbung, nachdem es 2018 ein erstes ICO-Münzgebot von 3 Millionen US-Dollar abgegeben hatte. Wie am 20.

Rune Christensen: „Unsere Aufgabe ist es, alles zu unterstützen, was die Maker-Community entscheidet.“

Während sich der Staub über MakerDAOs Vorfall am Schwarzen Donnerstag zu legen beginnt, kehrt das Team nun zu einem normalen Arbeitstempo zurück. Wir nutzten die Gelegenheit, um Rune Christensen, einen der ursprünglichen Gründer des Protokolls, zu treffen und eine vollständige Zusammenfassung der Situation und ihrer Bedeutung für Maker (MKR) zu erhalten. Christensen war seltsamerweise still